Ein Radio für Einbeck?

Radio bzw. Podcast
“Radio”? Nicht ganz… Es ist in diesem Sinne nur ein geflügeltes Wort. Es geht um hörbare Audiobeiträge die ich mit interessanten Einbeckern aufzeichnen möchte. Ich habe das Wort Radio gewählt, weil es Menschen die keine Podcasts kennen schneller verständlich ist.

20130813-141112.jpg

Kostenloses Abo
Das “Abo” ist völlig kostenlos und bleibt kostenlos. Der Sinn des Abonnierens besteht darin, die verschiedenen Sendungen bei Veröffentlichung automatisch zugestellt zu bekommen. Die Veröffentlichungen werden unregelmäßig stattfinden. Je nachdem wieviele Gesprächspartner gefunden werden können und wie es die Zeit zu lässt. Man kann die Sendung direkt mit einem iPhone/iPad oder einem Mac/PC auf dem iTunes installiert, ist abonnieren.

Ihr könnt die Sendung direkt auf der Interseite in der Rubrik Radio Einbeck hören. Hierzu müsst Ihr nur die “Play-Knöpfe” in den jeweiligen Beiträgen klicken. Wer die Sendungen automatisch auf den Computer oder das Handy haben möchte muss hierzu die Podcast-App für iPhone oder iPad installieren…

podcasts

…oder z.B. iTunes von Apple herunterladen, welches Ihr hier findet.

Sobald Ihr diese habt, braucht Ihr nur noch in der Hauptansicht auf dem einbeck-blog.de in der Seitenleiste auf das Bild klicken oder direkt diesen Link anklicken:

itunes-aboDie Sendung und sein Format
Das Ganze ist ein Experiment und kann sich durchaus entwickeln. Es gab bereits viele Ideen, die überwiegend von der Fan´s der von mir betriebenen Facebook-Seite auf mich einströmten. Je nachdem wie gut es läuft werde ich das eine oder andere vielleicht umsetzen können. Der Reiz vom “Radio Einbeck” soll sein die Menschen kennen zu lernen. Manche haben Visionen, andere eine Geschichte oder besonderen Einblick. Generell lege ich mir zunächst keine Grenzen auf. Die Sendungen werden in der Regel auch nicht großartig geschnitten. Es sei denn, jemand vergreift sich völlig im Ton oder sagt etwas, was er hätte nicht sagen dürfen. Die Beiträge sollen in der Regel eine Stunde lang sein. Es ist aber denkbar das dieses auch ausgeweitet werden kann und wenn eine Sendung kürzer ist, ist das auch kein Beinbruch.

Feedback
Es würde mich freuen, wenn Ihr unterhalb dieses Beitrags kommentieren würdet. Jede konstruktive Kritik wird gern angenommen. Wenn möglich wird das Format um eure Ideen und Wünsche erweitert.

Auf geht´s!
Die Beträge findet man in der Rubrik Radio Einbeck . Wer Fragen hat kann sie entweder in den Kommentaren stellen oder eine Email an info [at] einbeck-blog.de schreiben. Die Qualität wird natürlich stetig verbessert.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>